Tierkommunikation

Tierkommunikation
Tierkommunikation 2017-11-02T19:50:18+00:00

Die Tierkommunikation

Es ist möglich mit Tieren zu reden

Ja, ich kann mit Tieren sprechen. Der Kontakt zwischen Menschen und Tieren heißt telepathische Kommunikation.

Diese Gedankenübertragung ist ein Austausch zwischen Lebewesen

Für ein Leben in Harmonie versetze ich mich in die Situation des Tieres und achte bewusst auf Wahrnehmungen.

Tiergespräch

 Ich empfange die Gedanken der Tiere

Falls du schon einmal versucht hast, mit deinem Tier zu kommunizieren, dann sind dir wahrscheinlich immer nur deine eigenen Gedanken erschienen. Ich verstehe, dass du verunsichert bist, weil du nicht weißt, ob dir das Tier überhaupt geantwortet hat.

Wenn ich mich mit deinem Tier verbinde, dann sind die telepathisch übermittelten Nachrichten spontan da. Zudem erhalte ich Antworten, deren Inhalt ich vorher nicht gekannt habe, weil mich mein Einfühlungsvermögen leitet.

Warum ich mit Tieren spreche

Wenn du mit Tieren zusammenlebst, dann kannst du aus eigener Erfahrung bestätigen, dass diese Wesen nicht nur Freude fühlen, sondern auch ausdrücken können. Sie wissen ganz genau, welche Nahrung ihnen gut schmeckt und sie haben ihre eigenen Angewohnheiten, genau wie die Menschen. Deshalb solltest du herausfinden, was dein Tier denkt oder ob es etwas bedrückt. Vielleicht möchte es mehr Abwechslung im Alltag haben oder du sollst dir mehr Zeit nehmen und nicht so hektisch sein. Denn Tiere lieben Harmonie und wenn du nervös bist und bei jeder Gelegenheit überreagierst, dann überträgt sich deine Unzufriedenheit auf das Tier. Dein Vierbeiner versucht dir etwas mitzuteilen und macht sich auf seine Weise bemerkbar, indem er sich anders als sonst verhält.

In diesem Fall kannst du mich kontaktieren. Ich nehme die Verbindung zu deinem Tier auf und empfange seine Nachrichten an dich – in Form von Bildern, Wörtern oder Emotionen. Diese Tierkommunikation bekommst du dann schriftlich von mir !

Das sind die Vorteile der TierkommunikationTierkommunikation mit Katzen

Die Haustiere suchen von sich aus den Kontakt zu den Menschen. Beispielsweise machen Katzen auf sich aufmerksam, indem sie lautstark miauen oder um die Beine einer Person streichen. Falls sie dann immer noch nicht beachtet werden, legen sie sich ausgerechnet in dem Moment auf die Tastatur, wenn du am Computer arbeitest.

Entweder fühlst du dich jetzt gestört oder du hinterfragst das Verhalten, aber eigentlich verstehst du dein Tier und seine Gedanken oder Gefühle nicht. Vielleicht hat es Schmerzen, die äußerlich nicht erkennbar sind oder es vermisst ein Familienmitglied. Damit erst gar keine Missverständnisse aufkommen, die ein harmonisches Familienleben stören, helfe ich dir weiter.

Vermisste Tiere suchen

Das Tier muss nicht mit uns in einem Raum sein, ich benötige nur ein Foto des Tieres, um deine Fragen zu stellen. Du darfst alles ansprechen, was dich beschäftigt. Die Kontaktaufnahme zu vermissten Tieren ist für den Besitzer oftmals der letzte Strohhalm, um zu erfahren wo sein Tier steckt und was passiert ist ! Hier gibt es oftmals gute Hinweise wie der Ort aussieht an dem das Tier ist, oder auch einfach ob es noch lebt ! Diese Fragen sind bei der Tierkommunikation mit vermissten Tieren meist die wichtigsten !

Wenn Tiere sterben

Der Tod eines Tieres trifft die meisten Familien genauso tief, wie der Verlust eines Angehörigen. Gerade wenn der Tierarzt dazu rät, das Tier einschläfern zu lassen, damit es von seinem Leiden erlöst wird, sind die Besitzer überfordert. Vom Kopf her weißt du genau, was du tun musst, aber das Herz verhindert rationales Denken und schon ist das Dilemma passiert. Wenn du in diesem Moment die Erlaubnis bekommst, dann kann das für dich eine Entlastung sein. Ich stehe dir in dieser schweren Zeit zur Seite, weil ich mit deinem Tier spreche.  Ich erfrage nochmal, ob dein Tier noch spezielle Wünsche hat, ob der Zeitpunkt richtig ist und wie sein Wille aussieht ! Nachdem Du diese Tierkommunikation gelesen hast, wirst Du im Herzen wissen welcher der richtige Weg für Euch ist !

Tierkommunikation PferdDas passiert uns täglich

Tierkommunikation bedeutet einfach ausgedrückt senden und empfangen. Im Alltag hast du womöglich auch schon erlebt, dass du an etwas denkst, was kurz darauf eintritt. Wie oft hast du in Gedanken eine Situation durchgespielt und abgewartet, was passiert? Du hoffst, dass du deinen beantragten Urlaub bekommst und im nächsten Moment liegt die Genehmigung schon auf deinem Schreibtisch.

Wenn ich als Sender meinem Empfänger Fragen stelle, dann bekomme ich Antworten, die ich für dich so formuliere, dass du sie verstehen kannst. Diese Gedankenspiele laufen unbewusst ab. In der Tierkommunikation verhält es sich nicht anders. Der einzige Unterschied besteht darin, dass ich vermittle.

Frag mich

Du kannst dich mit deinen Sorgen und Wünschen an mich wenden, weil ich als Tierkommunikatorin mit deinem Tier in Kontakt trete. Dazu musst du mir nur einige Angaben über dich und dein Tier machen, damit ich erfolgreich zwischen euch vermitteln kann. Außerdem kannst du gerne deine eigenen Fragen formulieren und sagen, was du wissen möchtest. Später werde ich mich mit dir in Verbindung setzen, um dir 1:1 mitzuteilen, was dein Tier gesagt hat.

Kranke Tiere, vermisste Tiere und verstorbene Tiere

Du kannst dich immer an mich wenden, damit ich mit deinem Tier spreche. Es gibt nichts, was du nicht fragen kannst. Es empfiehlt sich, dass ich mir das Tier anschaue wenn eine ganz spezielle Verhaltensauffälligkeit besteht, damit ich gleich den Impuls empfange, wo die Blockade liegt, aber es reicht auch aus, wenn du mir ein Foto sendest. Als Tierkommunikatorin helfe ich dort, wo andere Berufsgruppen oder Personen an ihre Grenzen kommen: Tierheilpraktiker, Tierärzte und Tierpsychologen.  Trotzdem ist es mir sehr wichtig, dass du weißt, dass eine Tierkommunikation niemals einen Tierarzt, Hundeschule oder Tierheilpraktiker ersetzt ! Ich arbeite ergänzend oder Hand in Hand mit diesen zusammen !

Das Kommunizieren mit Tieren

Die Anlagen mit Tieren zu sprechen wurden mir von Natur aus in die Wiege gelegt. Im Laufe der Jahre habe ich meine Fähigkeiten stets weiterentwickelt. Dabei versetze ich mich in die Lage der Tiere um deren Sichtweise zu verstehen. Wenn du mit deinem Tier in einer Gemeinschaft lebst, dann habt ihr euch bereits auf den unterschiedlichsten Wegen verständigt – verbal und nonverbal. Das ist eine Art der Verständigung – ich bewege mich auf einer anderen Ebene und erhalte sehr schnell Antworten.

Genauso wie bei den Menschen lösen die schlechten Erfahrungen bei Tieren einen Mechanismus aus, der sie schützen soll. Zeit heilt Wunden, heißt es im Volksmund. Doch oft ziehen sich die Menschen und Tiere komplett zurück, wenn die Psyche verletzt wurde. Beide Seiten haben keine Lebensfreude mehr und sind apathisch. Die Menschen können psychologische Hilfe in Anspruch nehmen, um ihre Traumata zu verarbeiten.

Auch ich helfe deinem Tier, damit es von seiner Last befreit wird. Die Tierkommunikation ist das Zusammenspiel von Technik, Übung und Anlage.

Du liebst dein TierSprechen mit Tieren

Die Liebe zu deinem Tier und die Liebe zu Tieren allgemein ist nicht einfach in einem Kurs erlernbar. Wenn du dein Tier liebst, dann kommt das aus deinem Herzen und instinktiv handelst du auch so. Niemand wird seinen tierischen Freund absichtlich in Gefahr bringen oder ihm bewusst Schmerzen zufügen. Oft handeln die Halter intuitiv richtig, indem sie einfach wissen, was im Notfall zu tun ist.

Natürlich spreche ich auch mit deinem Tier, wenn es gesund ist. Auf diese Weise kann ich dir sagen, wie glücklich und zufrieden dein Liebling ist und wie wohl es sich bei dir fühlt.

Andererseits wurden Menschen von ihren Haustieren gerettet, weil die Tiere die Gefahr zuerst gespürt haben. Es gibt sogar Katzen und Hunde, die nach Wochen wieder aufgetaucht sind. Da muss doch eine Verbindung zwischen Mensch und Tier sein.

Auch bei räumlicher Trennung entspringt tief aus unserem Innern der Wille nach Nähe, jedoch überhäufen viele Menschen ihr Tier mit gut gemeinten Monologen und zu viel Spielzeug. Doch was möchte das Tier? Was sagt es zu den gutgemeinten Ratschlägen?  Vielleicht überfordert es auch einfach zu viel des Guten, was dir gar nicht bewusst ist. Die Antworten sind manchmal so simpel, dass diese uns deshalb so fern liegen.

Ach, wenn das Tier doch mit mir sprechen könnte

Falls du gern mehr über dein geliebtes Haustier erfahren möchtest, dann unterstütze ich dich gerne dabei. Falls du vor deiner beauftragten Tierkommunikation noch Fragen hast, melde dich jederzeit gerne über mein Kontaktformular, damit wir die genauen Einzelheiten näher besprechen können.

Ich möchte an dieser Stelle ausdrücklich darauf hinweisen, dass eine Tierkommunikation keinen Tierarzt oder Tierheilpraktiker ersetzt !

Jetzt Tierkommunikation beauftragen