Tierkommunikation Pferd

Tierkommunikation Pferd, wichtig für Mensch und Tier



Tierkommunikation Pferd – ist für beide Seiten ein immer größer werdendes, sehr wichtiges, Thema. Denn zwischen dem Besitzer und seinem Liebling kann es schon öfter mal Probleme geben. Die Telepathie hilft hier immer wieder gut. Ich frage deinen Liebling alles was dir gerade als Besitzer Fragen aufwirft.

Diese betreffen dennoch nicht immer nur das reiten. Oft fängt es schon bei Kleinigkeiten des Kommunizierens an. Dein Pferd versteht nicht, was du gerade von ihm möchtest und du verstehst nicht, weshalb es sich so verhält.

Viele Menschen kaufen sich bewusst ein älteres Tier. Sie glauben, dass ist gerade, wenn es das Erste ist, das Beste für sich. Doch kennen sie die Vergangenheit natürlich nicht.

Auch Händler wissen oft nichts über die Vorgeschichte. Schließlich haben die das Tier einfach gekauft, dass ist ihr Job. Alles andere interessiert sie meist nicht. Natürlich gibt es hier auch Ausnahmen.

Nun seit ihr Zuhause im neuen Stall und du merkst die Kommunikation zwischen euch ist einfach nicht da. Du machst deiner Meinung nach doch alles richtig. Lass dir sagen, ja, das glaube ich dir auch sofort. Es liegt nicht daran das du etwas falsch machst oder dein Pferd ! Es liegt einfach an gewissen Prägungen, die sich über die Jahre im Kopf deines Pferdes gefestigt haben. Sie sind einfach normal geworden ! Doch erschwert es euren Kontakt.

Du möchtest doch einfach nur deinem Pferd gerne ein tolles Leben bieten, ein Team werden !

Jetzt bleibt es aber nicht stehen beim putzen und lässt sich nicht die Hufe auskratzen. Das sind jetzt nur wenige Beispiele die ich einmal aufzeigen möchte. Natürlich geht es beim reiten weiter, wie das nicht stehen bleiben beim aufsitzen.

Woran kann das aber liegen ? Ich zeige dir in meinem nächsten Abschnitt ein paar Möglichkeiten auf.

Ein Gespräch wird Dir Klarheit bringen. Das kann ich Dir aus meinen Erfahrungen als Tierkommunikatorin schon jetzt sagen ! Wer mit Pferden sprechen kann, wie ich, ist in der Lage gut helfen zu können!

Ich übersetze dir mithilfe der Tierkommunikation dein Pferd, damit es auch auf der Weide entspannt ist

Dein Pferd ist traumatisiert? Eine Tierkommunikation hilft euch!



Ich als Tierkommunikatorin kann dir sagen, dass sehr viele Pferde einfach Traumatas haben. Sie kommen häufig aus keinen guten Verhältnissen. Vielleicht wurden sie nicht richtig sozialisiert, waren einfach nicht der Partner, den du jetzt in diesem Pferd siehst. Die Tierkommunikation Pferd hilft dir, dieses mit deinem Vierbeiner aufzuarbeiten.

Im Gespräch mit diesen Tieren, kommen meist Probleme ans Licht, an die du niemals gedacht hättest. Solch eine Tierkommunikation tut auch dem Kopf deines Pferdes gut. Endlich kann es sich einfach mal alles von der Seele sprechen.

Das Pferd war es gewohnt einfach nur zu funktionieren. Es war ihm fremd, wie es ist mit einem Menschen eine Einheit zu sein ! Vorher ging es doch nur darum Erwartungen zu erfüllen.

Erleichterung tritt ein, wenn das Pferd nun hört das alles besser wird ! Es darf nun Jemand sein. Wenn Deine Stute oder Wallach das hört, wirst auch Du schon mit anderen Augen gesehen.

Ich werde Dein Pferd in der Kommunikation bitten es Dir nicht so schwer zu machen. Mit dem Wissen, welches es nun hat, wird es auch ihm wichtig sein ! Denn auch für unsere Tiere ist es schön einen Menschen zum Freund zu haben.

Es wird seine Zeit dauern, bis auch das Pferd lernt, dass es jetzt nach vielen Jahren einfach alles besser wird.

Sicher bin ich mir aber in einem Punkt immer. Dein Freund wird es lernen, dass jetzt alles mit seinem neuen Menschen gut wird. Hier braucht es einfach nur ein bisschen Zeit nach einem Gespräch. Die Auflösung eines Traumatas, funktioniert natürlich nicht von jetzt auf gleich !

Es wird ihm sehr gut tun, wenn eine Tierkommunikatorin zwischen euch vermittelt und so gegenseitig die Gedanken des anderen überbringt. Du kannst auch immer wieder selbst erklären, was ihr zusammen machen wollt, wie eure Zukunft wird. Dein Pferd versteht das genau !

Ergänzend hilft euch hier auch die 2-Punkt-Methode sehr gut. Diese kann unerwünschte Muster und Gedanken die sich gefestigt haben, löschen. Für mehr Infos klick auf den Button!













Hier findest Du Infos zur:

Tierkommunikation Pferd bei Problemen beim reiten!



Ein Pferd was bockt, tut dieses meist nicht weil es seinem Menschen etwas böses will. Nein, vielleicht passt ja auch einfach der Sattel nicht, es gibt Probleme im Rücken, der Reiter ist nicht fein genug. Doch dieses Verhalten ändert eben etwas an der Beziehung zwischen Mensch und Pferd. Man vertraut sich nicht mehr, und geht oft mit Angst an die Sache. Angst ist gerade bei Pferden ein schlechter Begleiter !

Wie man hier sieht, gibt es eine Menge Ursachen für ein Pferd, welches diese Art des Verhaltens aufzeigt.

Dabei ist der Weg oft gar nicht so einfach die Ursache zu finden. Zuerst wird oft probiert wie das Pferd mit einem anderen Reiter läuft. Denn oftmals Haben wir das Gefühl, das es einfach an uns selbst liegt. Haben wir oft doch hier und da auch ein paar Probleme und sind vielleicht einfach nicht locker. Ja, auch dadurch können wir selbst das Pferd dann oft blockieren. Doch diesmal stellst du fest, dass es nicht an dir liegt und auch ein anderer Reiter das Problem nicht löst. Danach wird der Sattler geholt, der kann aber auch keine Ursache finden.

Dieser verweist dich nun aufgrund des Verhaltens an einen Chiropraktiker, der das Problem aber auch nicht finden kann. Seine Erfahrungen sind einfach nicht auf jedes Pferd anzuwenden und die Ursache ist behoben. Genau hier liegt der Punkt. Er kann einfach genau wie der Sattler, oder wen Du auch alles da hattest nicht dein Pferd verstehen ! Schließlich ist das aber wichtig, wenn du wissen möchtest wo nun der Schuh drückt.

Für all das geht eine Menge an Geld drauf, von den Nerven mal ganz zu schweigen. Aber die Ursache ist immer noch unklar. Man wird unzufrieden, traut sich nicht mehr auf seinen geliebten Partner Pferd. Dann sucht man den Kontakt zu mir.

Bei der Tierkommunikation mit Pferden, kann ich erstmals schon mittels Körperfühlen spüren, von wo überhaupt das Problem kommt. Das hilft schon weiter, in welche Richtung man gucken muss. Dazu befrage ich das Pferd, weshalb es so reagiert. Was möchte es sagen? Das kommunizieren und die Antworten an dich übermitteln ist für euch sehr wichtig !

Hier wird es mir sagen, wo es ein Unwohlsein verspürt. Man kann gezielt schauen, welche Person es zum helfen braucht. Die Tiere äußern schon von sich aus eine Bitte.

Es ist doch ein gutes Gefühl, wenn man nicht alle möglichen Menschen an sein Pferd lassen muss. Jeder versucht das Problem zu finden. Mit einem Tiergespräch ersparst Du das Dir und Deinem Pferd.

Denn die meisten schauen nur auf das Symptom, aber gehen nicht an die Ursache.

Erfahre mehr über die Tierkommunikation Pferd, damit dein Pferd draußen entspannt ist

Tierkommunikation Pferd für die Freude und das Wohl Miteinander!



Aber natürlich sind es nicht nur die reiterlichen Dinge die Pferdebesitzer beschäftigen und Fragen aufwerfen. Das Pferd ist einfach ein Partner, man möchte das es ihm gut geht. Die Tierkommunikation mit Pferden kann alle Fragen klären, die uns im Kopf sind und wichtig erscheinen. Denn nichts ist wichtiger als ein Pferd, welches sich wohlfühlt und das auch ausstrahlt.

Dem Besitzer ist es sehr wichtig zu wissen, dass sein Pferd glücklich und zufrieden ist. Mit diesem Wissen, geht man gleich ganz anders in den Stall. Wir lieben unser Pferd doch und sind gerne bei ihm.

Schmeckt dir dein Futter? Wirst du gern geritten? Gefällt dir dein Stall ? Was möchtest du gerne anders haben ? Warum scheust du immer vor dem selben Hindernis ? Wieso bleibst du beim aufsteigen nicht stehen?

Dieses sind nur ein paar Fragen, man kann sie unendlich fortführen. Wichtig ist hierbei jedoch immer eines, Du möchtest das sich Dein Pferd so wohl fühlt wie es nur geht. Wenn unsere lieben sich wohlfühlen, ist es doch das größte Geschenk welches es für uns gibt !

Die Antworten, die eine Tierkommunikation mit Pferden bringt, sind sehr wichtig, nicht nur für uns auch für das Pferd. Denn es möchte ja auch geachtet, geschätzt und gehört werden ! Jedes Pferd zeigt hier eine eigene Persönlichkeit, hat spezielle Bedürfnisse und Wünsche. Schon am nächsten Tag wenn du deinen Liebling besuchst, wirst du vielleicht schon merken das etwas anders ist. Viele fühlen sich ihrem Pferd noch näher, die Verbindung wirkt inniger. Das Pferd wirkt erleichtert, weil es endlich auch mal gehört wurde. Es kann so in einen neuen Lebensabschnitt gestartet werden ! Vergangene Probleme und Sorgen könnt ihr hinter euch lassen, denn nun wisst ihr was richtig und zu tun ist.

Es ist doch ein schönes Gefühl, wenn man durch eine Tk die Wünsche seines Pferdes versteht und umsetzt !

Vielleicht wirkt Dein Pferd auf dich super unzufrieden und das nicht erst seit gestern. Du hast aber keine Ahnung wo nun der Auslöser ist.

Das Pferd wird täglich bewegt, bekommt gutes Futter, hat eine große Box.

Trotzdem wirkt es einfach nicht froh. Dieses zeigt es auch beim reiten.

Bei einem Gespräch mit dem Pferd kommt nun raus, dass es gar nicht gerne in der Box ist ! Viel lieber würde es Tag und Nacht draußen sein dürfen.

Vielleicht gibt es ja in diesem Stall wo du bist die Möglichkeit das einmal auszuprobieren.

Und siehe da, das Pferd entspannt wieder. Dazu darf es jetzt obendrein noch Tag und Nacht den Kontakt zu den Artgenossen pflegen.

Das bringt auch für dich wieder viel mehr Wohlbefinden, denn Dein Pferd ist glücklich. Das ist das, was dir wichtig ist wenn du dein Leben mit einem Pferd teilst.

Oft werde ich auch gefragt, ob die Tierkommunikation, im speziellen mit Pferden, etwas mit dem „Pferdeflüsterer“ zu tun hat.

Jetzt kommt es darauf an, was uns der Begriff Pferdeflüsterer sagt, was verbinden wir damit?

Für mich ist es einfach ein Mensch, der tief in die Seele der Pferde blickt. Ihre Körpersprache genau scannt und daraus dann auch letztendlich schließen kann wo die Kommunikationsprobleme liegen.

Diese Menschen arbeiten also doch anders als wir Tierkommunikatoren. Wir arbeiten zum größten Teil nur über das Fotos von dem Tier mit dem wir sprechen sollen. Es zeigt uns natürlich auch das ein oder andere, wo man das Verhalten gut analysieren kann.

Für mich ist es aber nochmal eine andere Verbindung wie sie ein Mensch hat der sich Pferdeflüsterer nennt. Denn hier kommt dieser immer vor Ort um mit dem Pferd zu arbeiten. Er macht sich vor Ort ein Bild vom Verhalten deines Pferdes und wird es lange beobachten. Auch diese Arbeit finde ich sehr wertvoll und schätze diese Menschen. Ich weise hier auch gerne auf den Erfolgsfilm „Der Pferdeflüsterer“ hin. Was dieser Mann geleistet hat und wie er mit dem stark traumatisiertem Pferd „Pilgrim“ gearbeitet hat ist bemerkenswert ! Ein Beispiel dafür was man erreichen kann, wenn man eine gewisse Sensibilität und Vertrauen in ein Pferd hat ! Der Glaube in das Tier, ist auch für dieses sehr wichtig für die ersten Erfolge !

Bei der Tierkommunikation bekommt der Besitzer das Gespräch, welches ich mit dem Pferd geführt habe zugesandt ! Das Gespräch aber auch umsetzen und von seinem Tier Gesagtes annehmen muss er alleine ! Die meisten arbeiten aber eh lieber mit ihrem Pferd alleine und mögen keine Zuschauer. Jeder ist hier anders und hat seine eigenen Vorstellungen.

Wobei ich auch immer gerne vor Ort komme um noch intensivere Tipps geben zu können !

Doch trotz eines Gespräches, kann man ein Tier nicht von Grund auf ändern ! Das sollte auch nie das Ziel sein.

Es lässt sich aus einem Pferd, welches immer ranghoch war kein rangniedriges machen. Das sind einfach auch Instinkte und Charakterzüge die immer individuell sind und ein Pferd einfach auch haben darf !

Pferde sind Fluchttiere, das wird auch eine Tierkommunikation nicht ändern. Trotzdem kann man mit ihnen trainieren, dass sie nicht mehr so schreckhaft

sind ! Mit ihnen ein Gespräch führen, was man als Mensch tun kann, damit es gelassener wird.

Pferde sind, wie alle Tiere sehr kooperativ und werden gerne etwas dazu beitragen, wenn du eine Bitte hast.

Eine Tierkommunikation mit deinem Pferd hilft euch für eine angenehme wertvolle Freizeit miteinander, ob im Wasser oder woanders

Tierkommunikation Pferd – wo ein Tiergespräch Euch helfen kann



  • bei Verhaltensauffälligkeiten

  • Vorbereitung auf Umzug oder neues Herdenmitglied

  • unklare Krankheitssymptome

  • um Deinem Liebling etwas auszurichten und seine Sicht zu erfahren

  • Traumatas zu bearbeiten

  • Kommunikationsschwierigkeiten

  • und vielem mehr



2018-11-25T17:08:05+00:00