Mit Tieren sprechen

Wie kann man mit Tieren sprechen?

Ja, man kann mit Tieren sprechen. Und das so, dass es einen richtigen Dialog gibt.  Diese Fähigkeit funktioniert über unseren 6. Sinn. Telepathie ist heute gar nichts Ungewöhnliches mehr.  Es schlummert in jedem von uns. Man muss sich dessen einfach nur wieder bewusst werden. Jeder von uns hat schon unbewusst mit seinem Tier kommuniziert. Du wirst auch eine Antwort bekommen haben. Doch ist man anfangs auch nicht aufmerksam genug diese wahrzunehmen. Und genau das gilt es wieder zu trainieren.

Kleiner Bär ist aufmerksam

Interessierst du dich sowieso etwas für spirituelle Techniken, wird es dir leichter fallen. Denn da wichtigste ist es, dass du das, was du meinst zu bekommen, annimmst. Suche dir Tiere als Gesprächspartner von Verwandten, Freunden etc. Diese Gespräche bringen dir mehr beim üben, weil du die Tiere nicht so gut kennst. Mache eine Meditation um ganz bewusst in deinem inneren anzukommen. Um dein drittes Auge zu aktivieren. Nach vielen Tierkommunikationen wirst du merken, dass du Gedanken, Gefühle und die Botschaften der Tiere hören kannst.

Was bringt es mir mit Tieren sprechen zu können?

Die Menschen, die mit Tieren sprechen, nennt man Tierkommunikatoren. Das heißt nicht, dass du es nicht kannst, nur weil du es als Hobby machst oder machen möchtest. Ich, als Tierkommunikatorin, habe einfach zum zurück erlernen der Tiertelepathie Seminare besucht. Als ich dann ganz sicher war, was ich eigentlich schon jahrelang war, begann ich meine Ausbildung. Diese Art zu kommunizieren hat mich generell schnell in ihren Bann gezogen.  Unsere Haustiere, und auch Nutztiere zu verstehen und eine Stimme zu geben ist besonders. Die Tiere sind so dankbar wenn man ihnen zuhört. Sie reden wirklich gerne mit uns. Manche nennen diesen Zugang zum Tier auch Seelenflüstern statt Tierkommunikation. Wichtig ist es mir verständlich zu machen, dass man immer mit der Tierseele spricht. Viele fragen nämlich immer, ob man auch mit verstorbenen Tieren sprechen kann. Ja, genau wie mit lebenden. Die Seele ist Energie, die niemals vergeht.

Was es nun bringt, muss jeder für sich selbst entscheiden.  Ich kann hier als Tierkommunikatorin nur für mich sprechen. Ein Pferd, was seinem Frauchen nicht vertraut hat, wandelte sich innerhalb weniger Tage. Die zwei machen nun alles miteinander und vertrauen sich blind.Katze ist entspannt und hört zu. Mit Tieren sprechen ist hilfreich für Katzen.

Eine Katze, die sich immer den Bauch kahl geleckt hat, wird nun auch verstanden. Das Frauchen weiß jetzt, dass es Langeweile ist. Ich habe Bachblüten für die Katze empfohlen und sie selbst hat mir gesagt wie sie beschäftigt werden möchte.

Ein Hund der immer gebellt hat, weiß nun, dass es für sein Herrchen störend ist. Die Einigung war, dass er seine Freude anhand eines Tricks zeigt. Für beide war das die beste Lösung. Es funktioniert.

Hier siehst du, mit Tieren sprechen, ist so hilfreich für Mensch und Tier.  Wobei es immer wichtig ist, dass der Mensch auch bereit ist, danach etwas zu verändern.

Mit Tieren sprechen für eine bessere Zukunft

Die meisten  schreiben mir, wenn sie ihr Tier nicht verstehen. Es sich verändert. Sei es von einem unerwünschten Verhalten über ein gesundheitliches Problem, wo keine Ursache erkennbar ist. Katzen, die sich nicht mehr verstehen, oder Hunde aus dem Tierschutz, die ein Trauma haben. Gerade Tiere aus dem Tierschutz brauchen Hilfe für einen Start in eine bessere Zukunft. Sie brauchen jemanden, der alles mit ihnen aufarbeitet. Der zuhört und ihren neuen Besitzern dann sagen kann, was es braucht, damit die Seele heilt. Über diese telepathische Kommunikation höre ich euch beiden zu. Nach dem Gespräch werde ich dir erklären, was es für die Zukunft braucht um ein Team mit deinem Tier zu werden. Oder falls es eine aktuelle Problematik gibt, wie ihr diese bewältigen könnt! Lösungen gibt es immer. Man muss sich nur öffnen und auch etwas geduldig sein.Rehe im Wald sind aufmerksam

Falls du noch Fragen hast, schreibe mir gerne über mein Kontaktformular!

2018-10-25T16:28:37+00:00